Jugendfeuerwehr Steinbergkirche
 

2017

Besichtigung Wasserwerk Grundhof

Am 29.11.2017 haben wir das Wasserwerk in Grundhof besichtigt. Wir bekamen eine Führung durch alle Anlagen und Lagerräume und wurden auf den richtigen Umgang mit Hydranten hingewiesen. Am Ende der Führung konnten wir Fragen stellen und bekamen von Thomas und Sven jede Menge Antworten.

 

 

Erste Hilfe

Am 15.11.2017 stand das Thema Erste Hilfe auf dem Dienstplan. Vier Kameraden der FF Steinbergkirche haben uns die Schleifkorbtrage, Schaufeltrage und das Rettungsbrett erklärt. Eine weitere Station war dann die Erste Hilfe. Die Anwärter hatten eine kleine Probeprüfung zur Jugendflamme Stufe 1.

 

Polizeisportschau

Am Samstag den 11.11.2017 hatte die Jugendfeuerwehr einen Auftritt bei der Polizeisportschau in Kiel. Vorgeführt wurde der CTIF-Wettbewerb. Moderiert wurde der Durchgang hinterher von Ingo Oschmann und dem Landesjugendfeuerwehrwart Dirk Tschechne.

 

 

Laternelaufen

Am Freitag den 10.11.2017 begleitete die Jugendfeuerwehr zusammen mit den Kameraden der FF Steinbergkirche den Laternen-Umzug durch Steinbergkirche.

 

20 Jahre Jf Steinbergkirche

Am Mittwoch den 01.11.2017 wurde Jugendfeuerwehr 20 Jahre alt. Dieses Datum fiel genau auf einen Übungsabend, der dann zu einer kleinen Jubiläumsfeier wurde. Der Jugendausschuss hatte einen kleinen Rückblick über unsere bisherigen Fahrten, Fahrzeuge und Jugendwarte vorbereitet. Auch ein paar Statistiken über unsere Mitgliederzahlen und bestandene Jugendflammen wurden vorgestellt.

 

Jahresabschlussübung

Am Sonntag den 08.10.2017 fand in Sterup auf dem HG-Gelände unsere diesjährige Jahresabschlussübung statt. 11 Jugendliche haben sich bei bestem Wetter der Prüfung zur Jugendflamme Stufe 2 gestellt und bestanden. Im Anschluss wurde mit allen Gästen und gegrillt. 

 

Bundesentscheid im Bundeswettbewerb

Vom 07. bis 10.09.2017 fand in Falkensee (Brandenburg) der Bundesentscheid im Bundeswettbewerb statt. Wir belegten den 15. Platz.

 

Otterndorf - Freitag

 Am Freitag den 04.08.2017 wurden gleich nach dem Frühstück alle Zelte gesäubert und alle Sachen gepackt. Nach der Siegerehrung traten wir die Heimreise an.

 

Otterndorf - Donnerstag

 Am Donnerstag den 03.08.2017 gab es zum Abendbrot die berühmte "Rampen-Pizza". Hier kann jeder so viel Pizza essen wie er mag. Am Abend wurde eine große Wasserschlacht organisiert.

 

Otterndorf - Mittwoch

 Am Mittwoch den 02.08.2017 haben dich alle teilnehmenden Jugendfeuerwehren Spiele für die Ausbilder und Betreuer ausgedacht. Jede Jugendfeuerwehr musste eine Mannschaft stellen. Bei uns bestand sie aus Matze, Daniel und Stephan. Am Nachmittag fand eine große Watt-Olympiade statt.

 

Otterndorf - Dienstag

Am Dienstag den 01.08.2017 haben wir unser eigenes Mini-Golf Turnier durchgeführt und Abends nicht nur gegrillt sondern auch noch Lagerfeuer gemacht. 

 

Otterndorf - Montag

Am Montag den 31.07.2017 fanden die Lagerspiel statt. Alle Jugendlichen wurden in vier Gruppen eingeteilt und waren dann den halben Tag mit dem Lösen der einzelnen Stationen beschäftigt.

 

Otterndorf - Sonntag

Am Sonntag den 30.07.2017 hatten wir Freizeit. Es wurden Schwimmprüfungen, Knoten und Stiche geübt, Basketball und Fußball gespielt oder einfach das gute Wetter genossen.

 

Otterndorf - Samstag

Am Samstag den 29.07.2017 ging es für die Jugendfeuerwehr in das Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager nach Otterndorf. Das Zeltlager findet dieses Jahr zum 10ten Mal statt. Wir sind mit 27 Jugendlichen und 7 Ausbilder dabei. Trotz der Ferien sind wir verkehrstechnisch sehr gut durchgekommen, sodass wir sogar eine Stunde zu früh angekommen sind. Heute gab es für alle Teilnehmer T-Shirts und ein Armband. Mit diesen T-Shirts traten wir zusammen mit allen anderen Jugendfeuerwehren in einer Halle an, um das Zeltlager zu eröffnen. Nach der Eröffnung gab es ein Überraschungsauftritt von zwei Bands anlässlich des 10ten Kreiszeltlagers in Otterndorf.

 

Gruppe im Löschangriff

Am 14.06.2017 wurde die Gruppe im Löschangriff geübt um sich auf die Abnahme der Jugendflamme Stufe 2 vorzubereiten. Übungsort war die Schmiede in Steinberg.

 

Osterfeuer 2017

Unser diesjähriges Osterfeuer ist jetzt schon wieder Geschichte! Es war, bei etwas windigem aber fast trockenem Wetter, gut besucht. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, den doch etwas feuchten Holzhaufen zu entfachen, gelang es uns beim zweiten Versuch doch noch. Alle Besucher konnten einige schöne Stunden bei leckerem Essen kalten /warmen Getränken trockenen Sitzgelegenheiten im großen Zelt am Osterfeuer verleben.
Die Jugendfeuerwehr Steinbergkirche bedankt sich bei allen Besuchern für ihr kommen!

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!!

 

Wettkampfgruppen üben in Sterup

Auch am dritten Mittwoch in Folge übten die zwei Wettkampfgruppen am 12.04.2017 auf dem Sportplatz in Sterup für den Kreisentscheid, der am 20.05.2017 in Eggebek stattfindet! Trotz des nassen, kühlen und windigen Wetters übten alle mit großem Fleiß und Motivation - natürlich kommt aber bei allem Kampfgeist auch der Spaß in den Gruppen nicht zu kurz! Bei den Übungen konnte man schon einige sehr gute Fortschritte in Richtung Perfektion erkennen und auch der Teamgeist in den Gruppen konnte weiter gefestigt werden.

Bis zum Kreisentscheid haben wir noch 5 Übungsabenden, von Zeit zu Zeit gibt es hier weitere Infos und Bilder zum Trainingsstand der Gruppen!

 

Digitalfunk, Saugschläuche kuppeln und Ausbildung der Anwärter

Am Mittwoch den 22.03.2017 wurden die Jugendlichen in fünf Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe bestand aus unseren Anwärtern die in diesem Jahr in die Jugendfeuerwehr eingetreten sind und einigen die schon etwas länger dabei sind und noch keine Jugendflamme Stufe 1 haben. Diese Gruppe wurde von unseren Ausbildern Torben und Leon betreut und auf die Jugendflamme Stufe 1 vorbereitet. Die anderen  Gruppen wurden im Wechsel von unserem Ausbilder Kai im Digitalfunk und von unsren Ausbildern Niels, Daniel, Lutz, Matze, Olli, Stephan und Boris im Aufbau der Saugleitung nach Dienstvorschrift ausgebildet. Es wurde auch an die Anmeldungen zu unserer Fahrt zum Handballspiel, der Fahrt in den Heidepark und Jump House, sowie dem Zeltlager in Otterndorf erinnert!

 

Schießen

Am Mittwoch den 22.02.2017 teilten sich die Jugendlichen wieder nach ihrer Gruppenzugehörigkeit auf. Die Gruppe  Süd war im Schützenheim in Steinberg, wo die unter 12jährigen mit dem Lasergewehr schossen und die Jugendlichen ab 12 Jahre mit dem Luftgewehr.

 

Schießen

Am Mittwoch den 08.02.2017 teilten sich die Jugendlichen nach ihrer Gruppenzugehörigkeit auf. Es gibt Gruppe Nord und Süd. Eine Gruppe war in Steinbergkirche und die andere Gruppe war im Schützenheim in Steinberg. Beim nächsten Übungsabend tauschen die Gruppen.

 

Unfallverhütung 

Am Mittwoch den 25.01.2017 wurde zum Thema Unfallverhütung und Sichern gegen fließenden Verkehr unterichtet. Nach ein wenig Ordnungsdienst durch den Jugendgruppenleiter ging es in den neuen Mannschaftsraum der FF Steinbergkirche. Dort sprach Stephan die wichtigsten Dinge an auf die bei Übungen geachtet werden soll. Zudem wurden von fast allen Jugendlichen die dünnen Jacken ein, da diese zu Silke Reiter müssen um mit den neuen Ärmelwappen versehen zu werden.

Anschließend übernahmen Olli unMatze die Ausbildung und zeigten am praktischen Beispiel  wie man einen Verkehrsunfall mit Blaulicht, Pylonen, Warndreiecken, Winkerkellen,  Blinklicht, etc absichert. Im Anschluss hatten dann noch alle Leistungsspangen-Anwärter eine kurze Besprechung mit Boris. Torben und Boris haben an diesem Abend die neuen Anwärter begrüßt und eingekleidet.

 

Jugendversammlung

Am Samstag den 21.01.2017 fand unsere Jugendversammlung statt. Um 16:00 Uhr eröffnete Jugendgruppenleiter Finn Erichsen die Versammlung und begrüßte alle Anwesenden. Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit verlas Schriftwartin Jelka Diedrichsen das Protokoll der letzten Jugendversammlung. Es folgte der Bericht vom Jugendgruppenleiter und Jugendfeuerwehrwart. Kassenwart Felix Hagemes trug den Kassenbericht vor, der von den Kassenprüfern nicht beanstandet wurde. Boris begrüßte vier Kameraden die 2016 in die Jugendfeuerwehr eingetreten sind. Gleich im Anschluss wurden zwei Kameraden (Jörg Andresen und Tobias Erichsen) verabschiedet. Der gesamte Jugendausschuss wurde von der Versammlung wiedergewählt. Während der Stimmenauszählung wurde ein Jahresrückblick-Film der Film AG gezeigt. Als die Gäste das Wort hatten, wünschten und der Amtsvorsteher und Amtswehrführer für 2017 viel Erfolg und Gutes gelingen bei unseren Wettkämpfen. Vom Amtswehrführer Gert Clement bekamen wir die neuen Ärmelaufnäher für alle Uniformen überreicht. Die Versammlung endete mit einem gemeinsamen Essen.

 

Spieleabend

Dartpokal im Jugendraum

Am 11.01.2017 fand der erste Übungsabend 2017 statt. Wie jedes Jahr starten wir ganz locker mit einem Spieleabend. Nebenbei wurde auch der Dartpokal ausgespielt.